Restaurierung

Antike Möbel

Moderne Möbel

Holzobjekte

Skulpturen/Figuren

Ikonen

Gemälde

Vergoldung

Rahmen

Uhren

 

Beispiele Möbel Restaurierung

Schreibmöbel

Kommoden

Schränke

Stühle

Tische

Truhen

 

Informationen

Schellack-Politur

Holzschädlinge

Links

 

Stellenangebote

Praktikum Restaurator

 

Für Restauratoren

Management für Restauratoren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Restaurierung Ikone Köln - Maria mit Kind

Weitere Beispiele zur Restaurierung von Ikonen finden Sie hier...

 

Die Ikone zeigt eine Darstellung Maria mit Kind. Die Ikone wies gelöste und aufgeworfene Bereiche der Malschicht auf. Diese Bereiche der Ikone wurden vorsichtig niedergelegt und mittels Glutinleim (Hausenblasenleim) gefestigt.

 

Im Weiteren folgte die vorsichtige Abnahme des stark vergilbten Firnis (s. Abb. 1, 2, 3).

 

Anschließend wurden die Fehlstellen, welche die Ikone aufwies, mittels Kreide und Hautleim geschlossen sowie egalisiert. Die Retusche an der Ikone erfolgte mit Gouache-Farben (s. Bild 4-6).

 

Vorzustand Ikone

Fertige Restaurierung der Ikone

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abnahme Firnis

Alle restauratorischen und konservatorischen Maßnahmen an der Ikone wurden reversibel ausgeführt.

 

 

Abb. 3:

Zeigt im oberen Bildausschnitt der Ikone den Zustand vor der Firnisabnahme und im unteren Bildausschnitt die freigelegte Malschicht nach Abnahme des Firnisses.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Mike Beer Restaurierung Ikone - Maria mit Kind