Restaurierung

Antike Möbel

Moderne Möbel

Holzobjekte

Skulpturen/Figuren

Ikonen

Gemälde

Vergoldung

Rahmen

Uhren

 

Beispiele Möbel Restaurierung

Schreibmöbel

Kommoden

Schränke

Stühle

Tische

Truhen

 

Informationen

Schellack-Politur

Holzschädlinge

Links

 

Stellenangebote

Praktikum Restaurator

 

Für Restauratoren

Management für Restauratoren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mike Beer Atelier für angewandte Restaurierung Köln: Verleimarbeiten an einem Mahagoni-Stuhl

Weitere Beispiele zur Restaurierung von Stühlen finden Sie hier...

 

Stuhl nach der Verleimung

Im Mittelpunkt der Restaurierung lag die Verleimung der Rückenlehne und des hinteren Stuhlbeins.

 

Abbildungen:

Abb. 1: Fertige Verleimung

Abb. 2: Stuhl vor der Restaurierung/Verleimung

Abb. 3: Bruchstellen Rückenlehne/Stuhlbein

Abb. 4: Bruchstelle der Rückenlehne

 

Durch Fehlbelastung des Rückenteils ist der Stuhl an verschiedenen Stellen gebrochen.

Die Rückenlehne ist vom Zargenrahmen abgebrochen und das linke Hinterbein von der Rückenlehne. Das rechte Hinterbein ist mit dem Zargenrahmen noch fest verbunden.

 

Verleimung eines Stuhles

 

Die Oberfläche des Stuhls ist in einem guten Zustand. Der Stuhl ist zeitlich ins Spätbiedermeier, ca. 1850, einzuordnen. Zu dieser Zeit mischten sich die Stilrichtungen Biedermeier und die darauf folgende Epoche des Historismus.

 

 

 

 

Stuhl vor der RestaurierungHolzbruch der Rücklehne

 

 

© Mike Beer Restaurierung

Stuhl/Stühle leimen/verleimen