Restaurierung

Antike Möbel

Moderne Möbel

Holzobjekte

Skulpturen/Figuren

Ikonen

Gemälde

Vergoldung

Rahmen

Uhren

 

Beispiele Möbel Restaurierung

Schreibmöbel

Kommoden

Schränke

Stühle

Tische

Truhen

 

Informationen

Schellack-Politur

Holzschädlinge

Links

 

Stellenangebote

Praktikum Restaurator

 

Für Restauratoren

Management für Restauratoren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beer Restaurierung von Uhren, Standuhren: Gehäuse einer Uhr - Spezialist für Holz- und Oberflächenarbeiten an Uhren

Englische Standuhr

- Restaurierung einer englischen Standuhr -

 

Bei der Restaurierung handelt es sich um eine Regency-Uhr um 1810-1830

 

Die Restaurierungsarbeiten an der Standuhr bezogen sich im Wesentlichen auf die Festigung der losen Uhrsockel vor der RestaurierungFurniere mittels Glutinleim (Knochenleim) und der Ergänzung fehlender Furnierpatien im Bereich des Sockels (siehe Abbildung rechts). Bei den einzusetzenden Furnieren handelte es sich um Eiche- und Mahagonifurnier.

 

Uhrsockel nach der RestaurierungDas Färben der Furniere

Nach dem Einsetzen der Furniere wurden diese egalisiert (genau auf die Höhe der umgebenden Furniere) und farblich dem Korpus angeglichen.

 

 

Die Oberfläche der Uhr wurde mit Schellack mattiert

 

Durch die Mattierung mittels Handballen bekamen nicht nur die eingesetzten

Furnierstücke einen Schellacküberzug, auch wurde der gesamte Korpus mattiert, sodass eine gleichmäßige Oberfläche geschaffen wurde.

 

© Mike Beer Restaurierung Köln, Düsseldorf, Leverkusen, Bergisch Gladbach...